Terminkalender

Protestkundgebung "Volksabstimmung über CETA!" (Wien)
Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:00

Protestkundgebung anlässlich der Ratifizierung von CETA im Nationalrat

Ort: Viktor-Adler-Markt (Pernersdorfergasse), 1100 Wien

Die Bundesregierung will CETA im Juni durchs Parlament peitschen. Durch diesen EU-Kanada-Freihandelsvertrag wird eine Zwei-Klassen-Justiz zugunsten großer Konzerne begründet. Diese könnten Staaten auf hohe Strafzahlungen verklagen, wenn sie sich durch Sozial- und Umweltgesetze bzw. durch Regelungen für den Arbeits-, Konsumenten- oder Gesundheitsschutz in ihren Profiterwartungen enttäuscht sehen. Eine solche Privilegierung von Konzerninteressen ist ein Großangriff auf die Demokratie. Diese Zwei-Klassen-Justiz ist mit der österreichischen Verfassung nicht vereinbar. Zudem drängt die EU-Kommission bereits auf den Abschluss der nächsten neoliberalen Freihandelsverträge (z.B. EU-Mercosur).

Wir fordern daher von Abgeordneten im österreichischen Nationalrat:

  • Macht den Weg für eine Volksabstimmung über CETA frei! Die österreichische Bevölkerung muss die Letztentscheidung über einen derart tiefen Eingriff in unsere Verfassung haben!
  • Schluss mit dem Freibrief zur Aushandlung von Freihandelsverträgen für die EU-Kommission!
Veranstalter: Personenkomitee Selbstbestimmes Österreich
Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/969289123240453/

Siehe dazu auch:
Volksabstimmung über CETA! Bundespräsident muss Verfassung schützen!