Werkstattradio

Solidarwerkstatt-Radio
 
WERKSTATT-Radio - Die monatliche Radiosendung der Solidarwerkstatt auf Radio FRO
(jeden 3. Montag im Monat, 19.30 bis 20.30 Uhr)
 
Empfangsgebiet
Großraum Linz auf 105.0 MHz
Im LIWEST-Kabel auf 95,6 MHz
Weltweit via Livestream unter www.fro.at/livestream
 
 
 

ImageEin Vertrag zwischen mindestens zwei Vertragspartnern regelt Inhalt und Form eines Leistungsaustauschs. Die Form und Ausgestaltung in Bezug auf die (Un-)Gleichberechtigung der Vertragspartner unterscheidet  darüber, ob ein Vertrag als „iustitia distributiva“ und somit zuteilend oder als „iustitia commutativa“ somit ausgleichend abgeschlossen wird. Welcher Art von Verträgen wirken somit über uns Menschen in den sogenannten freien Demokratien mit sogenannten freien Vertragspartnern? Und wirken diese Verträge ausgleichend oder doch ungleich zuteilend?

Werkstattradio auf Radio FRO.
Redaktion: Rudi Schober
Zum Nachhören hier:
http://cba.fro.at/249419

ImageWenn der Staatsanwalt die demokratischen Grundrechte aushebelt, müssen wir mit Selbstanzeigen antworten! Wenn der Staatsanwalt die demokratischen Grundrechte mit waghalsigen Rechtsexorzismus  und altertümlichen Interpretationsgirlanden als "sittenwidrig" auszutreiben versucht, sind Meinungsfreiheit gegenüber Unternehmertum und Mächtigen gefährdet. Die Neuauflage der Prozesse gegen TierrechtsaktivistInnen zeigt: Durch elitenkonforme Gesetzesinterpretation soll öffentliches Engagement kriminalisiert und unterbunden zu werden. Wie und warum, hören Sie  in dieser Sendung des Werkstattradio auf Radio FRO.
Redaktion: Rudi Schober
Zum Nachhören hier: http://cba.fro.at/247800

Image"Wer Drohnen säht, raubt die Freiheit aller, damit Angst und Tod reichlich Ernte hält." Spielt Österreich und seine Wirtschaft im Geschäft und der Anwendung dieser todbringenden Technologie eine Rolle? Eine Plattform von 13 österreichischen Friedensorganisationen fordert Regierung und Nationalrat auf: Drohnenkrieg nein Danke, Nein zur neuen Killerwaffe, Bespitzelung und Unterdrückungstechnologien!

Werkstatt-Radio im September 2013 auf Radio FRO
Redaktion: Rudi Schober

Hier zum Nachhören: http://cba.fro.at/245774

ImageWerkstatt-Radio auf Radio FRO zum Thema Mali. Gespärch mit Olaf Bernau von der antirassistischen Organisation Afrique-Europe-Interact über die neokoloniale Realität in Mali und Perspektiven der Emanzipation.
Werkstatt-Radio vom August 2013
Redaktion: Rudi Schober
Zum Nachhören auf http://cba.fro.at/244881
 

ImageDas österreichische Pensionssystem steht im Spannungsfeld zwischen dem breiten gesellschaftlichen Anspruch eines ausgeformten Sozialstaates und dem Drängen der privatwirtschaftlichen Eliten, nicht nur diesen Teil der Daseinsfürsorge zugunsten der Exportindustrie für steigende Umsätze, steigende Renditen, hohe Profite und höhere Gewinne zurückzudrängen.
Redaktion: Rudi Schober, Juli 2013, zu Hören im Werkstatt-Radio auf Radio FRO. http://cba.fro.at/112666

ImageNeue Sendung auf Radio FRO zum Thema Wohnen in Österreich "Österreichisches Mietrecht für österreichische Wohnrealität"
Redaktion: Rudi Schober

Wir bringen Ausschnitte aus dem Vortrag des Wiener Rechtsanwaltes Walter Leeb, der sich seit langem mit den Problemen der Mieter/Innen und ihren Rechten auseinandersetzt und stellen am Ende der Sendung sechs ungewöhnliche, jedoch berechtigte, Fragen.
http://cba.fro.at/109591

ImageWerkstatt-Radio Mai 2013

Radio-Sendung über die Antifaschistische Wanderung von Solidar-Werkstatt und SPÖ Ottensheim "auf den Spuren der Mühlviertler Hasenjagd"
 
Sendung: 20. Mai 2013, 19 Uhr auf Radio FRO (www.fro.at)

Hier zum Anhören: http://cba.fro.at/109471
 
sh. beiliegend Begleittext
 
Begleitend wurde auch ein Film gedreht der auch auf DVD erhältlich ist. Mehr dazu: hier

ImageWerkstatt-Radio im Gespräch mit Andreas Wehr, wissenschaftlicher Mitarbeiter der vereinten Linken Fraktion im Europäischen Parlament, zum Thema "Quo vadis Europäische Union". Das Interview führte Rudi Schober.

Hier reinhören

Sendetermine: 15.4.2013, 19 - 20 Uhr live auf Radio Fro und Wiederholung am 16.4.2013, 14 - 15 Uhr

 

ImageWerkstatt-Radio zur "Gesundheitsreform" und anderen Problemen im Gesundheitsbereich hier nachhören

 

ImageWarum ist die freie Meinungsäußerung mit Plakaten im öffentlichen Raum nicht mehr möglich? Welche Meinungsfreiheit spiegelt sich im öffentlichen Raum? Können wir uns die plakative freie Meinungsäußerung im öffentlichen Raum zurückholen und wie?

Live hören am Montag, 18.02.2013 von 19 - 20 Uhr in der Sendung Werkstattradio

Zum Nachhören: http://cba.fro.at/105824