Diskussion & Briefe

ImageWährend die herrschende Politik über heranrollende "Flüchtlingsströme" und die damit verbundenen Finanzierungsfragen klagt, werden Unsumme für neues Kriegsgerät und neue Grenzzäune ausgegeben. Täglich sterben 25.000 Menschen den Hungertod. "Wer jetzt keinen Widerstand leistet macht sich an dieser Schande mitschuldig." Ein Beitrag von Rainer Klien (SOS-Mitmensch, Burgenland).
ImageDer Aussenminister Venezuelas, Elías Jaua, sagte in seiner Rede vor der 68. Vollversammlung der UNO, dass diese Organisation vom Imperialismus beschlagnahmt sei.

ImageKurzfristige Untersagung der angemeldeten LKW-Blockade Grametten als  gesetzwidrige Parteinahme für die Frächterlobby. Von Josef Baum.

ImageEin Gastkommentar von Anne Rieger (Graz) zur Debatte "Frauen zum Bundesheer?"
ImageAcht pakistanische Asylwerber, die im Flüchtlingscamp in der Votivkirche in Wien aktiv waren nun in ihren Verfolgerstaat Pakistan abgeschoben werden. Ihnen droht dort massive Verfolgung bis hin zur Ermordung. Hier Presseerklärungen von SOS-Mitmensch Burgenland und Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, gegen diesen barbarischen Akt.
ImageEinerseits ist zu begrüßen, dass es ab Mitte Dezember wieder zwei IC-Züge zwischen Linz und Graz geben wird. Andererseits war der erste Juli ein schwarzer Tag für die Pyhrnbahn Linz-Selzthal. Denn an diesem Tag begannen die Vorbereitungen für den Neubau von zwei großen Pyhrnbahn-Brücken, ohne dass der Verlauf der kurvenreiche 70 km/h-Linie im Bereich der Brücken im Sinne von Schnellzugtauglichkeit geändert würde. Das ist ein unverzeihliches Versäumnis. Eine Presseinformation des Vereins FAHRGAST OÖ.
ImageEin Kommentar von Ernesto Quietensky

Als Schüler wurde mir erklärt, Cristoforus Columbus hätte Amerika entdeckt, und ich glaubte damals daran. Im Erwachsenenalter begann ich Eduardo Galeano zu lesen, und siehe da, was hatte er mir dazu mitgeteilt? „Wie ist es möglich, etwas zu entdecken, wo schon jemand ist?“
ImageAufgrund der weltweit drohenden Energiekrise wächst der Bedarf an alternativen Transportmitteln. Effizienz und Nachhaltigkeit sind zur Bewältigung des allgemein steigenden Energiebedarfs notwendig, und TubeWay bietet dazu einen technisch neuen Lösungsansatz. Überlegungen und Informationen von August Thalhammer.

ImageVier interessante Veranstaltungen von Attac Wels zum Thema "Demokratie - Mythos und Realität" im April/Mai 2013 im Alten Schl8hof Wels.

 

ImageIlse Lorenz zu den negativen Auswirkungen der Postamtsschließung in ihrer Heimatgemeinde Ansfelden und zum enttäuschenden Ausgang des Arbeitskampfes bei den OÖ Ordensspitälern.