Rede von Markus Gartner bei der Kundgebung "Neutralität verbindet - Militärblöcke spalten!" am 26. Oktober 2021 in Wien.

Liebe Österreicherinnen und Österreicher!

Die Neutralität wird heuer 66 Jahre alt, aber schauen wir, ob mit 66 das Leben tatsächlich anfängt. Heuer ist aber auch mein Heimatbundesland Burgenland seit 100 Jahren bei Österreich. Dies führt mich zu Überlegungen welche Grundwerte eine neutrale Friedensrepublik Österreich im Geiste eines Bruno Kreiskys und eines Leopold Figls haben sollte und wie diese Grundwerte in Österreich und im Burgenland gelebt werden. Ich arbeite dabei sechs Grundwerte heraus.

Friede – Ich denke dabei auch an den sozialen Frieden, den der Sozialstaat gewährleistet. Im Burgenland wird besonders der Frieden zwischen den Volksgruppen gelebt.

Freiheit – Mit dem Staatsvertrag erlangte Österreich am 15.Mai 1955 seine Freiheit zurück und dies bekräftigte Leopold Figl mit dem Satz „Österreich ist frei“. 1945 wurde auch das Burgenland vom Joch des Faschismus befreit und als eigenständiges Bundesland Österreichs wieder eingerichtet.

Souveränität – Am 26. Oktober 1955 erlangte Österreich seine vollständige Souveränität zurück. Das Burgenland wurde 1921 und dann wieder 1945 ein eigenständiges Bundesland Österreichs.

Vielfalt – Die Rechte der Volksgruppen wurden im Staatsvertrag grundgelegt und diese Rechte der Volksgruppen werden besonders im Burgenland, wo es keine Ortstafelstreits oder sonstige größere Konflikte gab, gelebt.

Solidarität – Besonders durch den Sozialstaat und eine richtig verstandene Sozialpartnerschaft zeigt sich die Solidarität in Österreich deutlich. Die Burgenländerinnen und Burgenländer zeigten ihre Solidarität besonders deutlich in diversen Flüchtlingskrisen wie zum Beispiel nach dem Ungarnaufstand 1956 oder der Flüchtlingskrise 2015.

Neutralität – Das ist jener Wert, der besonders am 26.Oktober im Zentrum steht und bedeutet, dass man zwischen Konfliktparteien vermittelt und nicht, dass die Fahne einer Konfliktpartei auf öffentlichen Gebäuden weht. Im burgenländischen Kontext bedeutet Neutralität vor allem, dass alle Volksgruppen gleich viel wert sind.

Fassen wir die Grundwerte zusammen: Friede, Freiheit, Souveränität, Vielfalt, Solidarität und last but not least die Klammer all dieser Grundwerte – die Neutralität.

Es lebe die neutrale Friedensrepublik Österreich!
Es lebe die österreichische Nation!
Es lebe das 100jährige Burgenland!

Markus Gartner ist Autor des Buches "Politik muss wieder für die einfachen Menschen gemacht werden" >> Weiterlesen