Diskussion & Briefe

"Rechtsextrem und europäisch zu sein schließt einander heute nicht aus. Ganz im Gegenteil: Man wird selten so begeisterte Pro-EuropäerInnen finden wie bei den neofaschistischen „Identitären“. ... Der rechtsextreme und linksliberale Diskurs sind sich näher, als beiden lieb ist." - Ein interessanter Debattenbeitrag von Martin Konecny im Mosaik-Blog.

Pax Christi Österreich warnt vor US-Angriff auf den Iran und fordert gegebenenfalls zu zivilgesellschaftlichen Sanktionen auf.

Wir setzen unsere Diskussionsserie zum Thema EU-Parlamentswahlen fort, um einen Kontrapunkt zu den Scheingefechten, die uns derzeit vielerorts geboten werden, zu setzen. Nach dem Beitrag von Matthias Lauer (ACUS) folgt heute ein Wutausbruch von Bernhard Redl (Redakteur der Wochenzeitung AKIN).

Angesichts der unerträglichen Scheingefechte, die im EP-Wahlkampf inszeniert werden, ist es wichtig, einen klaren Blick auf das Wesentliche zu behalten. Wir bringen dazu diesen Beitrag von Matthias Lauer, den er auf seiner persönlichen Facebook-Seite veröffentlicht hat (28.3.2019). Matthias Lauer ist Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christentum und Sozialdemokratie (ACUS).

Oder: Es gibt ein Recht auf einen Austritt Großbritanniens aus der EU.
Brüssel verweigert dies – u.a. mit dem Austrittsvertrag.
Ein Gastbeitrag von Winfried Wolf.

Nach dem Gipfeltreffen der EU mit der Arabischen Liga ist ausgerechnet die Einhaltung der Menschenrechte in Venezuela ein besonderes Anliegen? Ein Beitrag von Kurt Palm im Standard, 4.3.2019.

Antisemitismus gibt es in vielfältiger, gefährlicher Form. Aber wir tun gut daran, genauer hinzuschauen. Ein Diskussionsbeitrag zum Thema Antisemitismus.

...oder Warum man ein Fahrzeug, das man stoppen will nicht mit Treibstoff volltanken darf.

Ein Artikel von Mag. Markus Gartner

Rede von Markus Gartner auf der Kundgebung am österreichischen Nationalfeiertag "Für ein lebenswertes Österreich! Nein zur Regierung der Industriellenvereinigung!"

Das Frauenvolksbegehren formuliert die Gegenposition zur frauenfeindlichen Politik der VP/FP-Regierung. Ein von Aufruf Evelyn Martin, das Frauenvolksbegehren zu unterschreiben.