Audio & Video

Am 4. Juli findet in Wien die Demonstration "Niemanden zurücklassen!
Arbeitslosengeld erhöhen!" statt. Aus diesem Anlass hat Andreas Wahl mit
Boris Lechthaler (Solidarwerkstatt Österreich) ein Gespräch über
nationale Souveränität, die Sinnhaftigkeit staatlicher Verschuldung,
Verteilungspolitik und die Notwendigkeit sich zu engagieren, gesprochen.

Dieses Gespräch kann hier nachgehört werden:
https://cba.fro.at/458029

In 11 Beiträgen wird dargestellt: Wir müssen die Lehren aus der Coronapandemie ziehen: Abkehr vom Neoliberalismus - für eine ökosoziale Wende!

Hier  Video ansehen

Ein Video von der letzten politischen Aktion vor dem Corona-bedingten Lockdown. Anlass: Der ursprünglich für Mitte März 2020 geplante "Autofrühling" - eine Propagandashow der Automobilindustrie im Linzer Design Center, getragen von den OÖ Nachrichten. Das Video ist eine nette Einstimmung auf die Verkehrswende-Demo am 19. Juni in Linz - und kommende Aktionen im nächsten Frühjahr, sollte uns wieder ein "Autofrühling" in Haus stehen.

 

Video von der 1. Mai-Kundgebung der Solidarwerkstatt am Linzer Hauptplatz. Motto: Arbeitslosengeld rauf auf 80%! Nie wieder kürzen bei Gesundheit und Pflege!"

Hier zum Nachsehen: https://www.dorftv.at/video/33416

 

Zum 80 Jährigen Gedenken an den Überfall auf Polen am 1. September 1939, entstand dieses Video von der Friedenswanderung der Solidarwerkstatt in St. Valentin.  Josef Reisinger, forschender Historiker, informierte uns dabei in seinem spanneden Vortrag über die Nibelungenwerke, die von den Nationalsozialisten den Decknamen „Spielwarenfabrik“ erhielten. Hier auf dorf tv zum Nachschaun.

https://www.dorftv.at/video/32787

Im Vorfeld des internationalen Frauentags referierte die Schriftstellerin, Journalistin und Aktivistin Dr.in Ishraga Mustafa Hamid zum Thema „Was können wir hier in Österreich von der Frauenbewegung im Sudan lernen?“  Hier ein Video von Rudi Schober, auf dorf tv , für alle die bei diesem informativen interessanten Abend nicht dabei sein konnten- oder einfach zum Nachschaun.

Zum Video

Am 18.11.2019 referierte der Verkehrsexperte Dr. Winfried Wolf in Linz bei der Solidarwerkstatt zum Thema "Mit dem Nulltarif zur Verkehrswende statt mit dem Elektroauto in die Sackgasse!" Rudi Schober hat diesen Vortrag auf Video aufgenommen und eine Sendung für Dorf TV gestaltet. Diese findet sich hier zum Nachschauen.
https://www.dorftv.at/video/32446

Rudi Schober hat für das Dorf TV mehrere Videos erstellt, die unter dem Titel "Lokalaugenschein Ottensheim" das Thema Raumordnung von verschiedenen Seiten beleuchten:

Interview mit dem Solidarwerkstatt-Aktivisten Rudi Schober über seinen neuen Film „Globocnik – Vollstrecker der Aktion Reinhardt“.

2017 genehmigte die OÖ-Landesregierung – mit den Stimmen aller Landtags-Parteien (!) - 120.000 Euro, 2018 110.000 Euro für rechtsextremen Organisationen. Diese sind eng mit den Identitären verbandelt und tragen so klingende Namen wir "Germania zu Ried" und "Ostmark zu Linz". Über 200 TeilnehmerInnen des OÖ-Netzwerkes gegen Rassismus und Rechtsextremismus beschlossen einstimmig am 12.10. in Puchberg bei Wels, dass damit endlich Schluss sein muss! Ein Video-Nachschau zu diesem Treffen.