Zwischen 2014 und 2020 sind die Militärbudgets in den EU-Staaten inflationsbereinigt um 16,6% und in den USA um 14,9% gestiegen. In Russland sanken sie in diesem Zeitraum um 16,5%. Die NATO-Staaten haben 2020 ein 16-mal höheres Militärbudget als Russland.

Die im Mai und Juni stattfindende NATO-Kriegsübung „Defender Europe 2021“ dient nicht der Verteidigung, es ist ein aggressives Säbelrasseln gegenüber Russland; dadurch droht der Konflikt in der Ukraine weiter eskaliert zu werden.

Die österreichische Regierung muss sofort die neutralitätswidrige Durchfuhr von Truppen und Kriegsgerät für diese Kriegsübung unterbinden:
Stopp neutralitätswidriger Kriegsmaterial- und Truppentransporte durch Österreich! | mein #aufstehn