Wir sammeln hier die wöchentlichen Afrika-Beiträge von Günther Lanier, der seit 2002 in Ouagadougou, der Hauptstadt Burika Fasos, lebt. Bis zum Jahr 2018 können diese wöchentlichen Artikel auch in Buchform "Afrika. Exkursionen an den Rändern des Weltsystems" bestellt werden. 2017 veröffentlichte Günther Lanier das Buch "Land der Integren - Burkina Fasos Geschichte, Politik und seine ewig fremden Frauen" (guernica-Verlag).

 

Religion an der Macht. Ein Ausweg? Günther Lanier, Ouagadougou, 1.7.2020.
https://www.radioafrika.net/2020/07/01/religion-an-der-macht-ein-ausweg/

Eine lange Geschichte & “Kunst“ auf höchstem Niveau: Benin-Stadt.
Günther Lanier, Ouagadougou, 24.6.2020.
https://www.radioafrika.net/2020/06/24/eine-lange-geschichte-kunst-auf-hochstem-niveau-benin-stadt/

Nach dem Chamäleon 2 Banker und 1 Unternehmer. Benins Demokratie vor dem Ende? Günther Lanier, Ouagadougou, 17.6.2020.
https://www.radioafrika.net/2020/06/17/nach-dem-chamaleon-2-banker-und-1-unternehmer-benins-demokratie-vor-dem-ende/

Geschichten aus Ouidah und Dahomey, heute Benin. Von Afro-BrasilianerInnen, rituellen Königsbräuten und falschen Amazonen. Günther Lanier, Ouagadougou, 10.6.2020.
https://www.radioafrika.net/2020/06/17/geschichten-aus-ouidah-und-dahomey-heute-benin-von-afro-brasilianerinnen-rituellen-konigsbrauten-und-falschen-amazonen/

Die Fragilität afrikanischer Staaten. Des Friedensfonds jüngstes Ranking.
Günther Lanier, Ouagadougou, 3.6.2020.
https://www.radioafrika.net/2020/06/15/die-fragilitat-afrikanischer-staaten-des-friedensfonds-jungstes-ranking/

Die Eroberung der Ordnung. Der Doktor Welwitsch, den’s in die weite Welt zog. Günther Lanier, Ouagadougou, 27.5.2020.
https://www.radioafrika.net/2020/06/15/die-eroberung-der-ordnung-der-doktor-welwitsch-dens-in-die-weite-welt-zog/

Naturschutz vs. AnrainerInnen. Aufrüstung einmal anders. Günther Lanier, Ouagadougou, 20.5.2020.
https://www.radioafrika.net/2020/06/15/naturschutz-vs-anrainerinnen-aufrustung-einmal-anders/

Weltentrennung auch bei Pestiziden. Das einträgliche Geschäft mit Gift
Günther Lanier, Ouagadougou, 13.5.2020.
https://www.radioafrika.net/2020/06/15/weltentrennung-auch-bei-pestiziden-das-eintragliche-geschaft-mit-gift/

Fortschritt à la Lesotho. Vom Arbeitskräfte- zum Wasserreservoir. Günther Lanier, Ouagadougou, 6.5.2020.
https://www.radioafrika.net/2020/06/15/fortschritt-a-la-lesotho-vom-arbeitskrafte-zum-wasserreservoir/

R(u)wenzor. Gletscher am Äquator. Günther Lanier, Ouagadougou, 29.4.2020.
https://www.radioafrika.net/2020/06/15/ruwenzori-gletscher-am-aquator/

Maravi – Nyasaland – Malawi. Afrikas warmes Herz. Günther Lanier, Ougadougou, 23.4.2020
https://www.radioafrika.net/2020/04/23/maravi-nyasaland-malawi/

Xolobeni. Game, Set und hoffentlich auch Match: Amadiba Community! Günther Lanier, Ougadougou, 15.4.2020
https://www.radioafrika.net/2020/04/15/xolobeni/

Niansogoni. Burkinas Dorf in der Felswand. Günther Lanier, Ougadougou, 8.4.2020
https://www.solidarwerkstatt.at/international/niansogoni-burkinas-dorf-in-der-felswand

Kongowasser zu Geld. Die nicht gelingen wollende Transsubstantiation. Günther Lanier, Ougadougou, 1.4.202
https://www.solidarwerkstatt.at/international/kongo-wasser-zu-geld

Stellarer Widerstand. Feminismus gegen Ungerechtigkeit und Autoritarismus, jenseits aller Tabus. Günther Lanier, Ouagadougou, 25.3.2020.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/stellarer-widerstand

Dissonanzen in sesshinlosen Zeiten. Ein Virus krempelt die Welt um. Günther Lanier, Ouagadougou, 18.3.2020.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/dissonanzen-in-sesshinlosen-zeiten

Der Gouverneurspalast dient ab nun der Kultur. Architekturrecycling als Sonnenstrahl inmitten politischer Ödnis. Günther Lanier, Ouagadougou, 11.3.2020.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/der-gouverneurspalast-dient-ab-nun-der-kultur

Zu hoch verschuldet. Oder schlecht verschuldet? Die Kennzahlen, die heute als Beweis für die drohende oder bereits eingetretene Überschuldung angeführt werden, hätten in den 1990er Jahren keine Alarmglocken zum Läuten gebracht. Günther Lanier,  Ouagadougou, 4.3.2020.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/zu-hoch-verschuldet-oder-schlecht-verschuldet

Königin Ngalifourou. Um des lieben Friedens willen. Ich will heute eine starke Frau vorstellen, eine Ausnahmeerscheinung in der – in Afrika wie anderswo auch – meist männerdominierten Geschichte. Günther Lanier,  Ouagadougou, 26.2.2020.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/koenigin-ngalifourou-um-des-lieben-friedens-willen

Nam Yimi. Macht vergessen. Unternehmen wir heute einen kleinen Ausflug. Günther Lanier, Ouagadougou, 19.2.2020.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/nam-yimi-macht-vergessen

Fleischarme FleischliebhaberInnen. Schauen wir über den eigenen Tellerrand und stochern wir im Essen der Anderen. Günther Lanier,  Ouagadougou, 12.2.2020.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/land-ernaehrung-migration

Land, Ernährung, Migration. Zwei burkinische Provinzen erzählen von Boden und Gewässerschutz. Günther Lanier, Ouagadougou, 5.2.2020.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/zwei-burkinische-provinzen-erzaehlen-von-boden-und-gewaesserschutz

Schwarze Frauen ehrenTim Okamuras Bilder gespiegelt in Maya Angelou- und Lucille Clifton-Texten. Günther Lanier, Ouagadougou, 29.1.2020.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/tim-okamuras-bilder-gespiegelt-in-maya-angelou-und-lucille-clifton-texten

Das Märchen wird wohl nicht wahr. Das Volk darf selten mitreden. Ob es sich nun um Demokratien handelt oder nicht, Entscheidungen werden an seiner statt getroffen. Günther Lanier, Ouagadougou, 22.1.2020.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/das-maerchen-wird-wohl-nicht-wahr

Der Weg war gewiesen. Religion, Licht und Wissenschaft für (wieder) Freie. Günther Lanier, Ouagadougou, 15.1.2020.
http://www.radioafrika.net/2020/01/15/der-weg-war-gewiesen/

Freie Stadt. Land der Verheißung. Günther Lanier, Ouagadougou, 8.1.2020.
http://www.radioafrika.net/2020/01/08/freistadt/

"Zerstören wir die Resignation". Als Literat verehrt, als Gewerkschafter und Politiker vergessen. Günther Lanier, Freetown, 1.1.2020.
http://www.radioafrika.net/2020/01/01/zerstoeren-wir-die-resignation/

Poetisches. Grenzen undicht machen. Günther Lanier, Freetown, 25.12.2019.
http://www.radioafrika.net/2019/12/25/poetisches/

Ökonomie des Sahel-Terrors. 
Fokus Gourma-Liptako. Günther Lanier, Ouagadougou, 18.12.2019.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/oekonomie-des-sahel-terrors

Nicht nur in der alten Werft. Musik und Widerstand in Namibia 1950 bis 1990. Günther Lanier, Ouagadougou, 11.12.2019.
http://www.radioafrika.net/2019/12/11/nicht-nur-in-der-alten-werft/

Blaublutfälschung in Stein. Die Amarna-Prinzessin. Günther Lanier, Ouagadougou, 25.12.2019
http://www.radioafrika.net/2019/12/04/blautblutfaelschung-in-stein/

Gewalt an Frauen. Eingrenzbar ist sie kaum, die an Frauen und Mädchen begangene Gewalt. Günther Lanier, Ouagadougou, 27.11.2019.
https://www.solidarwerkstatt.at/international/gewalt-an-frauen-gewalt-an-maedchen

Tierisches. Der lebendigste Teil der Umwelt, Radio Afrika TV, Wien 20.11.2019, http://www.radioafrika.net/2019/11/20/tierisches/

Kunst in Zeiten des Terrorismus. BISO 2019, die internationale Skulpturenbiennale von Ouagadougou, Radio Afrika TV, Wien 13.11.2019, http://www.radioafrika.net/2019/11/13/kunst-in-zeiten-des-terrorismus/

Wo wir (her) sind. Sehnsucht nach Ursprung, Radio Afrika TV, Wien 6.11.2019, http://www.radioafrika.net/2019/11/06/wo-wir-her-sind/

Der Neokolonialherr. Das Paradies einkreisen, Radio Afrika TV, Wien 30.10.2019, http://www.radioafrika.net/2019/10/30/der-neokolonialherr/

Unbekanntes Nirgendwo. Eine Sahara-Melange, Radio Afrika TV, Wien 23.10.2019, http://www.radioafrika.net/2019/10/23/unbekanntes-nirgendwo/

Verarmungswachstum. Überlebt wird anderswo, Radio Afrika TV, Wien 22.10.2019 (verfasst am 16.10.2019), http://www.radioafrika.net/2019/10/22/verarmungswachstum/

Bozar wäscht reiner. Kunst und Kleptokratie, Radio Afrika TV, Wien 22.10.2019 (verfasst am 9.10.2019), http://www.radioafrika.net/2019/10/22/bozar-waescht-reiner/

Äquatorialguinea. Beim Diktator, Radio Afrika TV, Wien 2.10.2019, http://www.radioafrika.net/2019/10/02/aequatorialguinea/

Maji-Maji. “Den Schwarzen kann man nicht mit Friedenssachen kommen, es gebraucht eine starke Hand“, Radio Afrika TV, Wien 25.9.2019, http://www.radioafrika.net/2019/09/25/maji-maji/

Schneckenhäuser von den Malediven. Als sich Europa am Handel mit Geld bereicherte, Radio Afrika TV, Wien 18.9.2019, http://www.radioafrika.net/2019/09/18/schneckenhaeuser-von-den-malediven/

Die “Rache“ der Vernachlässigten. Morde an Frauen und Fremden. Anderswo Terror. Radio Afrika TV, Wien 11.9.2019, http://www.radioafrika.net/2019/09/11/die-rache-der-vernachlaessigten/

Herkulessäule im Schatten. Wo einst die Welt endete und sie für andere heute beginnt: Ceuta, Radio Afrika TV, Wien 4.9.2019, http://www.radioafrika.net/2019/09/04/herkulessaeule-im-schatten/

Ndébélé - Tiébélé. Frauenkunst, Radio Afrika TV, Wien 28.8.2019, http://www.radioafrika.net/2019/08/28/ndebele-tiebele/

Ungleich(er)es Westafrika. Mit der Wirtschaft wachsen vor allem die Unterschiede, Radio Afrika TV, Wien 21.8.2019, http://www.radioafrika.net/2019/08/21/ungleicheres-westafrika/

Landschaftsausbeute. Katanga in der Salzburger Sommerakademie. Radio Afrika TV, Wien 14.8.2019, http://www.radioafrika.net/2019/08/14/landschaftsausbeute/

Der Volta-Bani-Krieg als Gründungsakt eines Landes der Zukunft. Burkina Libre, Radio Afrika TV, Wien 7.8.2019, http://www.radioafrika.net/2019/08/07/der-volta-bani-krieg-als-gruendungsakt-eines-landes-der-zukunft/

An der Macht. Afrikas Erste. Radio Afrika TV, Wien 31.7.2019, http://www.radioafrika.net/2019/07/31/an-der-macht/

Zaumzeug für Aufmüpfige. Mögen sie sich an Kindern zu Tode tragen! Radio Afrika TV, Wien 24.7.2019, http://www.radioafrika.net/2019/07/24/zaumzeug-fuer-aufmuepfige/

Wie bring’ ich am besten Frauen in Gefahr? Afrika, die Mexico City Policy & republikanische US-Präsidenten, Radio Afrika TV, Wien 17.7.2019, http://www.radioafrika.net/2019/07/17/wie-bring-ich-am-besten-frauen-in-gefahr/

Is it Really Love that Makes You Hurt Me? Women Beware of Your Partners! Radio Afrika TV, Wien 10.7.2019, http://www.radioafrika.net/2019/07/10/is-it-really-love-that-makes-you-hurt-me/

Islam & politische Macht. Sieg in Mali – Niederlage in Ägypten, Radio Afrika TV, Wien 3.7.2019, http://www.radioafrika.net/2019/07/03/islam-politische-macht/

Modernes versus traditionelles Recht. Den Traumpfaden entwachsen, Radio Afrika TV, Wien 26.6.2019, http://www.radioafrika.net/2019/06/26/modernes-versus-traditionelles-recht/

Entasekera. Fern der Tiroler Berge, Radio Afrika TV, Wien 19.6.2019, http://www.radioafrika.net/2019/06/19/entasekera/

Frei, befreit, entdeckt. Wen interessiert Afrika? Radio Afrika TV, Wien 10.6.2019, http://www.radioafrika.net/2019/06/10/frei-befreit-entdeckt/

“Afrika“ auf Österreich-Tournee. “Exkursionen an den Rändern des Weltsystems“, Radio Afrika TV, Wien 5.6.2019, http://www.radioafrika.net/2019/06/05/afrika-auf-osterreich-tournee/

Afrika. Exkursionen an den Rändern des Weltsystems, Radio Afrika TV, Wien 29.5.2019, http://www.radioafrika.net/2019/05/29/afrika/

Karottige Schätze von weither. Von Im- und Exporten früherer Zeiten, Radio Afrika TV, Wien 22.5.2019, http://www.radioafrika.net/2019/05/22/karottige-schatze-von-weither/

Eine Spur schwerer als schlechte Luft. Abhilfe schafft der Einjährige Beifuß, Radio Afrika TV, Wien 15.5.2019, http://www.radioafrika.net/2019/05/15/eine-spur-schwerer-als-schlechte-luft/

Lassen Sie uns doch einfach in Frieden! Offener Brief an die EU-Kriegstreiberin Nr.1, Radio Afrika TV, Wien 8.5.2019, http://www.radioafrika.net/2019/05/08/lassen-sie-uns-doch-einfach-in-frieden/

Spießumkehr. Ägyptisch-ugandisches Wasser im englischen Herzland, Radio Afrika TV, Wien 1.5.2019, http://www.radioafrika.net/2019/05/01/spiesumkehr/

Vor dem Erblühen. Algerien aus Sicht eines FLN-Veterans und -Dissidenten, Radio Afrika TV, Wien 24.4.2019, http://www.radioafrika.net/2019/04/24/vor-dem-erbluhen/

Die Schattenseite der Vorzeigedemokratie. Steht Ghanas guter Ruf auf dem Spiel? Radio Afrika TV, Wien 17.4.2019, http://www.radioafrika.net/2019/04/17/die-schattenseite-der-vorzeigedemokratie/

Mehr als Kunst. Sprichwörter als Wegweiser und Indikatoren, Radio Afrika TV, Wien 10.4.2019, http://www.radioafrika.net/2019/04/10/mehr-als-kunst/

Menschenbedroht. Oder eigentlich wirtschaftsbedroht, Radio Afrika TV, Wien 3.4.2019, http://www.radioafrika.net/2019/04/03/menschenbedroht/

Unter Generalverdacht. Die Fremden in unserem Inneren, Radio Afrika TV, Wien 27.3.2019, http://www.radioafrika.net/2019/03/27/unter-generalverdacht/

Träume verwirklichen? Bis Mammon uns auf die Erde holt, Radio Afrika TV, Wien 20.3.2019, http://www.radioafrika.net/2019/03/20/traume-verwirklichen/

Habt Mitleid mit Abdelaziz! Oder: Stephen Hawking for Algerian President! Radio Afrika TV, Wien 13.3.2019, http://www.radioafrika.net/2019/03/13/habt-mitleid-mit-abdelaziz/

Besser als 1000 Worte. Geschlechterungerechtigkeit, nachhaltig, umfassend, Radio Afrika TV, Wien 6.3.2019, http://www.radioafrika.net/2019/03/06/besser-als-1000-worte/

Zum 50. FESPACO-Geburtstag. Vergessen wir Cannes und seinen Prunk, Radio Afrika TV, Wien 27.2.2019, http://www.radioafrika.net/2019/02/27/zum-50.-fespaco-geburtstag

Ungezähmte Natur. Take a Walk on Africa’s Wild Side, Honey, Radio Afrika TV, Wien 20.2.2019, http://www.radioafrika.net/2019/02/20/ungezahmte-natur/

Trikontinental. Poesie von links, Radio Afrika TV, Wien 13.2.2019, http://www.radioafrika.net/2019/02/13/trikontinental/

Ganze Strauße. Nein keine Sträuße, keine Blumen. Radio Afrika TV, Wien 6.2.2019, http://www.radioafrika.net/2019/02/06/ganze-strause/

Die Waffen der Wolken. Elektrometeore in Afrika. Radio Afrika TV, Wien 30.1.2019, http://www.radioafrika.net/2019/01/30/die-waffen-der-wolken/