International

nuestra americaEin Beitrag von Carlos Troger zu den aktuellen Turbulenzen in Lateinamerika, wo westliche Großmächte und nationale Eliten die souveränistische Entwicklung seit Ende der 90er Jahre wieder zurückdrängen wollen.

afrikaEin Gastbeitrag von Günther Lanier (Ouagadougou, Burkina Faso), der sich damit beschäftigt, wie immer mehr afrikanische Länder von der EU und deutschem Vorsitz an die Kandare genommen werden.

ImageGünther Lanier analysiert das ernüchternde Ergebnis der Wahlen Ende November 2015 im westafrikanischen Burkina Faso.

ImageGünther Lanier berichtet aus Ouagadougou, der Hauptstadt Burkina Fasos, über die aktuellen Umwälzungen in dem westafrikanischen Land, wo die Menschen sich ihres Staates, ihrer Politik bemächtigen.

Wir bringen hier den Aufruf von DIDF (Föderation der demokratischen Arbeitervereine) zur aktuellen Lage der Kurden in der Türkei. Am 11. September fanden Demonstrationen in Linz (HBHf) und Wien statt.

ImageEine Explosion, welche sich am 20. Juli 2015 im Garten des Amara Kulturzentrums, in der Grenzstadt Suruc ereignete, verwandelte den Ort in ein Blutbad. Etwa 300 Jugendliche der SGDF (Föderation sozialistischer Jugendverbände) waren für Wiederaufbauarbeiten nach Kobanê unterwegs und wurden zur Zielscheibe eines Bombenanschlags dem über 28 Menschen zum Opfer fielen.

Hier ein Link zur Pressemeldung der Föderation der Demokratischen Arbeitervereine DIDF:
http://www.didf.de/blog/2015/07/20/wir-verurteilen-das-blutbad-in-suruc/

ImageAm 13. März 2014 berichtete der ukrainische Journalist Vladimir Larin in Linz auf Einladung von Solidarwerkstatt, KZ-Verband, DIDF und einigen anderen Organisationen von den aktuellen Ereignissen in der Ukraine. Dabei dokumentierte er den enormen Einfluss von rechtsextremen Kräften bei der sog. „Euro-Maidan“-Bewegung, mit deren Unterstützung eine neue westlich orientierte Regierung in Kiew an die Macht geputscht wurde. Im November 2014 wurde Vladimir Larin, der zuvor bereits zahlreiche Drohungen wegen seiner regierungskritischen Reportagen erhalten hatte, brutal zusammengeschlagen. Johanna Weichselbaumer führte mit dem schwer Verletzten das folgende Gespräch.

ImageVENEZUELA: Ultrarechter Putschversuch niedergeschlagen! Massaker und Diktatur á la Pinochet verhindert! Am 12. Februar sollte die "Operation Jericho" beginnen

Am Abend des 12. Februar gab Venezuelas Präsident Nicolás Maduro dazu erste Informationen bekannt, unter anderem über die Festnahme von sieben beteiligten Offizieren der Luftwaffe. Die Untersuchungen und die Auswertung der Aussagen der Putschisten schreiten voran. Die bisher aufgedeckten und bekannt gewordenen Details und Fakten erlauben Aussagen über das ganze Außmaß der terroristischen Verschwörung gegen gegen die venezolanische Verfassungsordnung und Demokratie.

ImageAufforderung an die österreichische Regierung: Respektvolle Beziehungen zu Venezuela auf Augenhöhe statt klammheimliche Beihilfe zur Destabilisierung des Landes.

didf protest tuerkei 1 klDie türkische Regierung geht immer autoritärer gegen demokratische Medien vor. So wurden nun die Fernsehsender Hayatın Sesi TV, TV 10, Van TV, Zarok TV, Jiyan TV und sieben weitere auf direkte Anweisung des Ministerpräsidentenamtes gesperrt. Bitte unterstützt daher die beiliegende Unterschriftenaktion, die von DIDF (Föderation der demokratischen Arbeiterinnenvereine) gestartet worden ist.